RPA - Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (auch Robotic Process Automation)​

Sogenannte Softwareroboter sind Anwendungen, die eine menschliche Interaktionen (Eingaben am PC) nachahmen. Dabei arbeiten Softwareroboter auf dem User-Interface, ebenso wie es ein Mensch erledigen würde. Dadurch unterscheidet sich diese robotergesteuerte Prozessautomatisierung signifikant von der traditionellen Integration von Informationstechnologie: Durch das Nachahmen von Benutzereingaben über die regulären Benutzeroberflächen von Anwendungen wird die Verwendung von Programmierschnittstellen (APIs/Dateiaustausch/usw.) vermieden. 

Somit braucht der Anwender keine Programmierfähigkeiten, um Softwareroboter zu erstellen und anzuwenden.

Wie arbeitet RPA Software?​

RPA Software arbeitet wie eine Macro – Aufzeichnung im Microsoft Office Umfeld, oder wie eine Batch Input Aufzeichnung im SAP R/3. Mit dem großen und wichtigen Unterschied, dass diese Software übergreifend ist. Jede Applikation auf dem PC, jede Internetseite, jedes Dokument (z.B. Excel-Tabelle, Word-Datei, PDF) kann in den Prozess integriert werden.

Beispiel: On Boarding-Prozess neuer Mitarbeiter

Der On Boarding-Prozess in einem Unternehmen bindet viele Mitarbeiter(-Ressourcen) und benötigt meist das Wissen über einige Applikationen, in die immer wieder redundante Informationen eingetragen werden müssen:

  • Daten im Recruiting-System
  • Anlage einer Person in einem Personal-Administrationsprogramm
  • Anlegen der Personendaten in einer Zutritts-Software
  • Aktivierung in einem Zeiterfassungssystem (z.B. Atoss)
  • Verwaltung der Firmenwagen-Software
  • Zugang zu Hardware durch die IT-Administration
  • und manches mehr…

    Wenn die Systeme nicht bereits mit einem ausgiebigen Schnittstellenkonzept verbunden sind, bedeutet dies, dass die Daten durch verschiedene Mitarbeiter in die verschiedensten Systeme redundant eingegeben werden. 

    Lösung: RPA Software zeichnet einmalig Ihre Eingaben in den verschiedenen Systemen als Prozess auf und erledigt somit die Datenverteilung per Mouse-Klick. Ganz ohne tiefe Programmierkenntnisse. Die erstellten kleinen Routinen nennt man Bots. Diese Bots können dann jederzeit von den verschiedensten Anwendern abgespielt werden. 

    Zusätzlich kann am Ende des Prozesses eine Mail an einen Verteilerkreis versendet, ein Excel-Sheet gefüllt oder andere Tätigkeiten am PC simuliert werden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Denn alles was ein Benutzer am PC bewerkstelligen kann, kann durch eine Aufzeichnung wiederholt werden.

    Wann macht RPA Software Sinn?​​

    Wir kommen aus einer SAP Welt, bei der wir verschiedenste Techniken anwendeten, um Daten automatisiert in ein System zu spielen. Zum Beispiel:

    • SAP Workflow
    • Batch Input
    • LSMW
    • Schnittstellen mit den Eingabeformaten Excel, CSV-Dateien, uvm.

    Solange der Benutzer in einem SAP System bleibt ist eine RPA Software nicht übermäßig gewinnbringend. Doch sobald der Benutzer Daten aus verschiedenen System lesen muss und / oder Daten in verschiedene Softwareprodukte eingeben soll, macht RPA Software Sinn und steigert die Performance.

    Vorteile der RPA Software​
    • Steigern Sie Ihre Produktivität im Unternehmen
    • Reduzieren Sie Ihre Betriebskosten durch Zeiteinsparung
    • Reduzieren Sie lange und aufwendige Einarbeitungsphasen von Mitarbeitern
    • Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit und Ressource gewinnbringender einzusetzen 
    • Erhöhen Sie die Genauigkeit der Dateneingabe und beseitigen Sie menschliche Leichtsinnsfehler
    • Die Software lässt sich nach Ihrem Bedarf skalieren
    • Keine sprachabhängigen Programmierkenntnisse nötig
    • Verkürzen Sie Entwicklungs- und Projektzyklen
    • Reduzieren Sie die Abhängigkeit von der IT
    • Stärken Sie Ihre Mitarbeiter, damit sich die IT auf andere Projekte konzentrieren kann
    • Einsatz künstlicher Intelligenz (Erkennen von Daten aus schlecht gescannten Dokumenten, das Suchen nach relevanten Seiten in mehrseitigen Dokumenten, sowie das Erkennen von Handschrift und Signatur in 190 Sprachen sind nur einige Szenarien, die von der KI übernommen werden können.)
    Projektablauf​

    RPA Software ist nicht nur für die große Firmen erdacht worden, sondern bringt auch kleinen und mittelständischen Unternehmen einen Gewinn an Zeit. Gewonnene Zeit  ist, auch gewonnenes Geld. 

    Ob in der aufwendigen Stammdatenpflege, bei Kundenanfragen, bei wiederkehrenden Formulareingaben, in der Bestellbearbeitung , beim Beschwerdemanagement (Ticket-System), in der Antragsverarbeitung, sowie in vielen anderen Bereichen bringen Bot’s einen Gewinn.

    Wir analysieren und fixieren schriftlich Ihre individuellen Prozesse, um diese anschließend technisch zu automatisieren. Bis jetzt konnten wir auf jedem Computerarbeitsplatz bis zu 30 % an Standardaufgaben ermitteln und mit und durch Bots unterstützen.

    Starten wir gemeinsam Ihr Projekt in die Welt der Industrialisierung 4.0 und befreien wir Ihre Mitarbeiter von den lästigen und täglichen Standardaufgaben.